Ein Artikel der Redaktion

Serie: So schütze ich das Klima Warum ein Mellerin das Waschmaschinen-Auge als Auflaufform benutzt

Von Norbert Wiegand | 30.11.2020, 08:45 Uhr

In unserer Serie „So schütze ich das Klima“ erzählt heute Linda Meiners, wie sinnvoll das alte Auge einer kaputten Waschmaschine genutzt werden kann – als ein Beispiel für Nachhaltigkeit unter dem Motto „Reparieren, weiterverwenden und umfunktionieren“.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden