Ein Artikel der Redaktion

„Umsteigen statt Abwracken“ Fridays for Future zeigt, wie in Melle eine Demo in Corona-Zeiten geht

Von Norbert Wiegand | 17.05.2020, 14:06 Uhr

30 Klimaschützer hielt es am Freitag, dem üblichen Klimaschutzstreiktag, nicht mehr in den Stuben. Junge Leute und Erwachsene zeigten an Kreiseln und Kreuzungen, wie man trotz Coronabeschränkungen demonstrieren kann. Die zehn Aktionen richteten sich vor allem gegen Pläne, mit Steuermilliarden den Kauf von klimaschädlichen Autos zu fördern.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden