Drei Titel für Hellige Tennis-Vereinsmeisterschaften des TSV

Von

Tennis Vereinsmeisterschaften 13 TSV WesterhausenTennis Vereinsmeisterschaften 13 TSV Westerhausen

Bei den Vereinsmeisterschaften des TSV Westerhausen im Tennis war Ralf Hellige erfolgreichster Spieler: Er sicherte sich drei Titel.

Auf dem Foto sind alle TSV-Sieger zu sehen. Die Abräumerin bei den Damen war Gabi Eilhard mit zwei Titeln. Im Damen-Finale setzte sie sich mit 6:2; 4:6 und 10:7 gegen Irmentraut Libor durch. Bei den Herren A startete Hellige mit zwei umkämpften Zweisatzsiegen über Sören Usslepp und Jens Dohm. Da sich sein letzter Gegner, Rainer Keil, verletzte, stand er vorzeitig als Vereinsmeister fest. Bei den Herren mischten Georg Rauer und Ralf Grossmann das Feld auf. Grossmann kämpfte sich zweimal über den Champions-Tiebreak ins Finale. Dort reichten die Kräfte nicht mehr für einen weiteren Krimi. Mit 4:6, 1:6 musste er Rauer den Titel überlassen. Bei den Junioren ließ sich Tom Schimmel auf dem Weg zur Titelverteidigung nicht beirren: Im Finale schlug er Finn Könemann 6:4, 7:5. Im Herren-Doppel siegten Jens Dohm/ Ralf Hellige gegen Rico Penke/Sören Usslepp 6:3, 5:7, 11:9 (A) und Peter Haßpecker/Berndt Klose gegen Ralf Grossmann/Georg Rauer 6:3, 4:6, 10:3 (B). Im Mixed holten sich Gabi Eilhard und Ralf Hellige den Titel. Foto: TSV Westerhausen


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN