Beeindruckendes Konzert Wunderbare Verbindung von Harfe und Cello

Von Dr. Stephanie Uhlhorn

<em>Mit einer internationalen Reise</em> begeisterten Uta Deilmann und Dan Zemlicka. Foto: Stephanie UhlhornMit einer internationalen Reise begeisterten Uta Deilmann und Dan Zemlicka. Foto: Stephanie Uhlhorn

Oldendorf. Uta Deilmann (Harfe) und Dan Zemlicka bezauberten unter dem Motto „Harfe meets Cello“ die Zuhörer im vollbesetzten Hallmannschen Haus. Zauberhaft – so lässt sich das Zusammenspiel von Deilmann und Zemlicka bezeichnen. Dazu ein Programm, das von Klassik und Barock über irische Musik bis zum Tango reicht, und den Zuhörer vom ersten bis zum letzten Ton auf eine hinreißende Reise mitnimmt.

Bereits im ersten Stück von François Couperin, dem Komponisten von Ludwig XIV., zeigte sich die wunderbare Harmonie der beiden Instrumente. Uta Deilmann und Dan Zemlicka spielten von Beginn an äußerst ausdrucksstark. So hallte auch die „Sic

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN