zuletzt aktualisiert vor

Reitfreunde zeigen großes Herz Sutmühlenhof spendete Erlös der Weihnachtstombola an Diakoniestiftung

Von Dr. Stephanie Uhlhorn

Meine Nachrichten

Um das Thema Melle Nord Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

<em>Unterstützen</em> die Diakoniestiftung: Kirsten Diekmann, Emilia Brand auf Toffifee, Annika Lücking-Brand und Christian Brand mit Töchterchen Tilda auf dem Arm. Foto: Stephanie UhlhornUnterstützen die Diakoniestiftung: Kirsten Diekmann, Emilia Brand auf Toffifee, Annika Lücking-Brand und Christian Brand mit Töchterchen Tilda auf dem Arm. Foto: Stephanie Uhlhorn

Gesmold. Der Reitstall Sutmühlenhof führte eine Weihnachtsfeier mit Tombola durch. Der Erlös von 750 Euro ging nun an die Spendenaktion der Diakoniestiftung und des Meller Kreisblattes.

Annika Lücking-Brand hatte von der Aktion gelesen und war sich schnell sicher: Hier möchten wir mitmachen und helfen; wir organisieren eine Weihnachtsfeier für unsere Reitschüler und deren Eltern. Zusammen mit Kirsten Diekmann sprach sie Firmen in Gesmold, Wellingholzhausen und Buer an. „Die Resonanz war überwältigend“, erzählte sie. Und Kirsten Diekmann ergänzte: „Aus Wellingholzhausen hat jeder Einzelhändler etwas für die Tombola gestiftet, obwohl wir so kurzfristig angefragt haben.“ Denn die Idee kam erst gut eine Woche vor der Feier auf. Donnerstags wurden die Firmen angesprochen, am folgenden Mittwoch waren die durchwegs hochwertigen Präsente eingegangen.

Am Tag der Weihnachtsfeier (15. Dezember) verkaufte das Reiterhofteam Lose zu je einem Euro. 200 Personen nahmen an der Feier mit Springvorführung und Reiten für jedermann teil und brachten einen Erlös von 750 Euro. Der Betrag wurde von den Helfern aufgerundet. Christian Brand sagte dazu: „Wir unterstützen diese Aktion, weil wir hier wissen, wo das Geld ankommt. Auch in unserer Region gibt es genügend Leid.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN