zuletzt aktualisiert vor

Bis Sonntag um 9 Uhr Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück ab 21 Uhr gesperrt

Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland sperrte bereits von Freitagabend (22.9.) um 22 Uhr bis Samstag (23.9.) um 10 Uhr morgens die A1 im Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück. Bei der nächtlichen Sperrung wurde eine Behelfsbrücke mit Spezialkränen in Stellung gebracht. Die Behelfsbrücke wird für den Neubau der Brücke A1/A30 im Autobahnkreuz benötigt. Foto: NWM-TVDie Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland sperrte bereits von Freitagabend (22.9.) um 22 Uhr bis Samstag (23.9.) um 10 Uhr morgens die A1 im Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück. Bei der nächtlichen Sperrung wurde eine Behelfsbrücke mit Spezialkränen in Stellung gebracht. Die Behelfsbrücke wird für den Neubau der Brücke A1/A30 im Autobahnkreuz benötigt. Foto: NWM-TV

Osnabrück. Samstag ab 21 Uhr bis Sonntag (24.9.) um 9 Uhr wird die A1 im Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück gesperrt.

Eine Bedarfsumleitung ab dem Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück für die Fahrrichtung Bremen (A1) über die A30, Anschlussstelle Hasbergen ist eingerichtet. Die Fahrtrichtung Dortmund wird über die A30. Anschlussstelle Lotte geführt. Die Straßen.NRW-Regionalniederlassung Münsterland sperrte bereits von Freitagabend (22.9.) um 22 Uhr bis Samstag (23.9.) um 10 Uhr morgens die A1 im Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück. Bei der nächtlichen Sperrung wurde eine Behelfsbrücke wird mit Spezialkränen in Stellung gebracht. Die Behelfsbrücke wird für den Neubau der Brücke A1/A30 im Autobahnkreuz benötigt. Um den Verkehr so wenig wie möglich zu beeinflussen, finden diese Arbeiten bewusst in den verkehrsarmen Nachtstunden statt.