Kreis Steinfurt sieht gelb Bürener Schüler verteilen Dank- und Denkzettel


Lotte. Kein Strafmandat und keine roten, sondern nur gelbe Karten verteilten die Viertklässler der Regenbogenschule am Dienstagmorgen am Strotheweg in Büren. Gemeinsam mit zwei Polizeibeamtinnen führten sie Verkehrskontrollen durch.

Eigentlich soll die Aktion „Kreis Steinfurt sieht gelb“ in der 30er Zone vor der Regenbogenschule stattfinden, aber dort stehen Baufahrzeuge, die den Verkehr sowieso verlangsamen. Also marschieren die Schüler in Begleitung von Lehrpersonal

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN