Eröffnung der Fischtreppe am 1. Mai Wersens Mühle Bohle wird herausgeputzt

Von Ursula Holtgrewe


Lotte. Wieder einmal steht der Frühjahrsputz an und in Wersens Mühle Bohle bevor. Schließlich soll sich der Mühlengrund zur offiziellen Eröffnung der Fischtreppe am 1. Mai proper präsentieren.

„Starten wollen wir mit unserem Mühlenteam am Freitag, 7. April um 9 Uhr“, wirbt der Mühlenvereinsvorsitzende Werner Schwentker um rege Teilnahme. Gegen Mittag wird es frisch gegrillte Bratwurst geben, lockt Schwentker. Weil der Verein in den Sommermonaten weitere publikumswirksame Termine im Kalender stehen hat, ist ab sofort jeder erste Freitag im Monat der Treff für Helfer. Zu tun gibt es immer etwas.

Landrat eröffnet Fischtreppe am 1. Mai

Die neue Attraktion an der Mühle Bohle schlechthin ist die „Aufstiegshilfe für Fische“, wie die Installation an der Düte im Amtsdeutsch heißt. „Landrat Dr. Klaus Effing wird die Fischtreppe offiziell einweihen und von einem Experten dürfen wir spannende Erläuterungen zu Technik und Funktion der Fischtreppe erwarten“, freut sich der Vereinsvorsitzende bereits auf reges Treiben in und vor der Mühle am Maifeiertag.

Technik tut’s wieder

Ganz untätig war der Verein bislang nicht. Der Mühlenbauer Groot Wesseldijk hat das unterschlächtige Mühlenrad nachjustiert. Nun läuft es wieder rund im Mühlengrund. „Mit Wolfgang Hopps Hilfe konnte das Mühlenteam die gebrochene Transmissionswelle zur Sägemühle wieder instandsetzen“, beschreibt Schwentker eine weitere Arbeit, durch die die Technik von vor einigen Jahrzehnten erneut vorgeführt werden kann.

Es bleibt viel zu tun

Und doch bleibt noch eine Menge zu erledigen: Wände streichen, Boden fegen, Pflege der mühlentechnischen Einrichtungen, Lager fetten und ölen, Riemen auf Spannung bringen und weitere Arbeiten im Gebäude, um die Spuren des Winters in eine saubere Frühlingsfrische zu verwandeln.

Termine im Mühlensommer

Freunde der Mühle Bohle können sich bereits einige Termine im Kalender notieren, damit sie im Mühlensommer dabei sein können: Der vierte Stautag am Montag, 1. Mai, beginnt um 11 Uhr. Herzhaftes vom Grill und Getränke des Mühlenvereins gibt es ebenso wie orientalische Spezialitäten der Flüchtlingshilfe und eine Auswahl süßer Backwaren aus Wesens „Kuchenwerkstatt“. Am Donnerstag, 18. Mai, trifft sich die Mitgliederversammlung um 19.30 Uhr in der Mühle. Auch beim 24. Deutschen Mühlentag, Pfingstmontag, 5. Juni, stehen die Türen ab 11 Uhr offen. Am Samstag, 15. Juli, bietet der Mühlenverein erstmals ein musikalisches Picknick im Mühlengrund an, mit Opernhits von „Opus Arte“. Das erste Weinfest beginnt dort am Freitag, 15. September, 19 Uhr.

Für diese Veranstaltungshighlights am und im bauhistorischen Lotter Kleinod lohnt es sich also allemal, zu Werkzeug und Tüchern zu greifen, damit sich die Mühle Bohle wie aus dem sprichwörtlichen Ei gepellt allen Besuchern aus nah und fern präsentieren wird.