zuletzt aktualisiert vor

Alte Herren des SC Halen neu aufgestellt Neuer Vorstand hat auch die dritte Halbzeit im Blick

Von Renate Lammers

Meine Nachrichten

Um das Thema Lotte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der neue Vorstand (von links): Gerd Sies gibt sein Amt an Holger Meyer ab. Ihn unterstützen Walfried Riedel, Udo Siekkötter, Martin Hankamp und Mario Principato. Foto: Renate LammersDer neue Vorstand (von links): Gerd Sies gibt sein Amt an Holger Meyer ab. Ihn unterstützen Walfried Riedel, Udo Siekkötter, Martin Hankamp und Mario Principato. Foto: Renate Lammers

LOTTE. Die Altherrenfußballer des SC Halen haben sich neu formiert. Nicht in ihrer Elf, sondern im Vorstand.

Nach fünf Jahren gab Gerd Sies junior den Vorsitz ab. Bis auf das Amt des Kassierers, das Udo Siekkötter nun auch im 30. Jahr weiterführen wird, wurden die Funktionen mit neuen Mannschaftskollegen besetzt. Den Vorsitz hat nun Holger Meyer inne, zum Vize wurde Walfried Riedel gewählt. Mario Principato nennt sich künftig Spielmanager, und Martin Hankamp sowie Antonio Moreno trainieren die Spieler. Ü-50-Betreuer ist Rainer Brune, und im Festausschuss betätigen sich Achim Zahn, Walfried Riedel und Thomas Schulz. „Alle wurden einstimmig gewählt“, betonte der scheidende Vorsitzende Gerd Sies junior.

Die Arbeit wird aber auch mit neuem Vorstand nicht weniger. In der abgelaufenen Saison absolvierten die Fußballer 22 Spiele und 10 Turniere. Die Mannschaftsfahrt ging diesmal nach Villingen.

Aber auch neben dem Fußball pflegen die Herren das Miteinander. Sie organisieren das jährliche Osterfeuerspektakel für die Bevölkerung auf dem Sportplatz am Hasenkamp, sie kegeln, und die gegenseitigen Besuche ins niederländische Losser gehören ebenso dazu. „In der dritten Halbzeit sind wir am stärksten“, nehmen die Altherrenfußballer auch ihre Niederlagen mit Humor.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN