Sommeroperette auf Tour „Clivia“ lockt von Lübeck nach Lotte und Osnabrück

Meine Nachrichten

Um das Thema Lotte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Operette „Clivia“ ist Anlass für den Besuch der „Lübecker Sommeroperette“ in Lotte. Diese empfing Horst Petersson (von rechts), ebenso den Operetten-Intendanten Michael P. Schulz und Bürgermeister Rainer Lammers. Foto: Ursula HoltgreweDie Operette „Clivia“ ist Anlass für den Besuch der „Lübecker Sommeroperette“ in Lotte. Diese empfing Horst Petersson (von rechts), ebenso den Operetten-Intendanten Michael P. Schulz und Bürgermeister Rainer Lammers. Foto: Ursula Holtgrewe

Lotte. Die immerhin rund 600 Kilometer lange Bus-Tagestour der „Lübecker Sommeroperette“ führte die Operettenfreunde am Sonntag ins Osnabrücker Stadttheater, und zwar in die Welt der „Clivia“. Einen Zwischenstopp legen sie in Alt-Lotte ein bei den gebürtigen Lübeckern und Vereinsmitgliedern Monika und Horst Petersson.

Sie begrüßten die Operettenfans herzlich im DRK-Betreuungszentrum in Alt-Lotte mit Sektempfang, stärkenden Häppchen – und einem Potpourri beschwingter Operettenmelodien. Es war eine gelungene Überraschung, in die nur Sommeroperetten-Intendant und vor 22 Jahren Gründer des Vereins, Michael P. Schulz, eingeweiht war.

Bürgermeister beim Stopp in Lotte

Zudem ließ es sich Lottes Bürgermeister Rainer Lammers nicht nehmen, die kunstbeflissene Reisegesellschaft zu begrüßen und einzuladen, beim nächsten Mal „sein“ schönes Lotte für länger zu erkunden. Der sangesfreudige Horst Petersson hatte als vortreffliche Einstimmung einige Lieder aus „Clivia“ zum Mitsingen vorbereitet.

Im Theater begrüßt der Intendant

Anschließend begrüßte der Osnabrücker Intendant Ralf Waldschmidt in der Hasestadt die Hansestädter im Marmorfoyer, bevor sie sich von Nico Dostals „Clivia“ mit jüngst gehörten und gesungenen einprägsamen Melodien und vielfältigen Tanzrhythmen begeistern ließen.

Mitsingen: nein, mitsummen: ja

„Nicht, dass der Publikums-Chor größer ist als das Ensemble“, hatte Michael P. Schulz nach der Einstimmung in Alt-Lotte augenzwinkernd gemahnt. Mit Erfolg. Aber Mitsummen war ja erlaubt geblieben.

Die Erlebnisvielfalt ließen die Lübecker bei der Heimreise Revue passieren. Und so manch einer nahm sich schon in Alt-Lotte vor, in jedem Fall wiederzukommen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN