Alt-Lotter Schützenfest 2015 Mit „Mutti-Zettel“ zur Botterbuscher Beachparty

Meine Nachrichten

Um das Thema Lotte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

„Mit der Beachparty rocken wir den Festplatz“, freuen sich Daniel Glindhaus (von links), Florian Lamping und Nils Lamping auf „Summerfeeling pur“ am kommenden Freitag. 

            
Foto: Ursula Holtgrewe„Mit der Beachparty rocken wir den Festplatz“, freuen sich Daniel Glindhaus (von links), Florian Lamping und Nils Lamping auf „Summerfeeling pur“ am kommenden Freitag. Foto: Ursula Holtgrewe

Lotte. „Beachparty Botterbusch, die sechste, 7.8.15“. Mit dieser Werbung fahren Organisatoren der beliebten Fete des Alt-Lotter Allgemeinen Schützenbunds Botterbusch bereits seit geraumer Zeit durch die Lande. Am Freitag, 7. August, 21 Uhr startet die Strandparty mit der Mobildisco „Desire“ auf dem Festplatz als Auftakt zum Jahresfest der Grauröcke.

Dieser Tage helfen die Schützen wie in allen Jahren beim Zeltaufbau und richten zum sechsten Mal die Strandszenerie her. Viele Tonnen Sand sind die Basis. Darauf platzieren sie einen Swimmingpool sowie Liegestühle und schaffen mit Strohballen, Lichterschläuchen sowie weiterer Dekoration ein Urlaubsambiente.

Einlasskontrolle zur Beachparty

Wenn Besucher das genießen können, haben sie die Einlasskontrolle auf den eingezäunten Platz bereits hinter sich gebracht. Nach Vorlage des Personalausweises werden zwei verschieden farbige Armbänder ausgeteilt. Wer zwischen 16 und 18 Jahre als ist, muss eine Erlaubnis der Eltern vorlegen. Den „Mutti-Zettel“ kann man von dieser Homepage runterladen: www.beachparty-am-botterbusch.de .

„Sichtlich angetrunkene Personen lassen wir nicht auf den Platz“, betont Kassierer Daniel Glindhaus. Auch Florian Lamping und Nils Lamping bestätigen, dass das unerlässlich sei für eine störungsfreie Beachparty, bei der das DRK nichts zu tun bekommt. Daher ist auch diesmal ein Wachdienst auf dem Platz. Das hat sich bewährt.

Alle helfen mit

Ohne Unterstützung des gesamten Vereins kann die Beachparty nicht laufen. „Das hat schon vor fünf Jahren gut geklappt“, blickt Glindhaus zurück. Soll heißen es gibt Unterstützung am Eingang, hinter der Theke und Cocktailstand, der selbstredend auch in diesem Jahr wieder öffnet – und beim Aufräumen am Samstagmorgen nach der Party, damit das Schützenfest reibungslos über die Bühne gehen kann.

„Unser Strand-Café öffnen wir selbstverständlich auch wieder“, machte Glindhaus schon mal Appetit auf Kaffee und Kuchenvariationen am Sonntagnachmittag.

Königsball mit „Road-Driver-Partyband“

Das Jahresfest feiert der Allgemeine Schützenbund Botterbusch am Samstag, 8. und Sonntag, 9. August. Am Samstag holen die Mitglieder um 15 Uhr ihren noch amtierenden König Uwe Pötter aus. Wenn auf dem Festplatz um 17 Uhr der Spielmannszug Velpe aufspielt, beginnt der Wettkampf um die neu Königswürde auf dem Schießstand. Die neue Majestät stellt der ASB-Vorsitzende Stefan Pieper gegen 19.30 Uhr auf dem Zelt vor. Für Besucher und Gastvereine startet gegen 20 Uhr die „Road-Driver-Partyband“ flotte Tanztakte für den Königsball.

Sonntag, 9. August: Während die Schützen nach geschätzter Tradition den neuen König von zu Hause abholen, geht es ab 15 Uhr auf dem Festplatz rund mit Hüpfburg, Kinderkarussell und Schminken. Im Strand-Café gibt es Selbstgebackenes und Getränke. Um 16 Uhr beginnt der Shuttle-Verkehr zwischen dem Flotte-Lotte-Kreisel in Alt-Lotte und dem Rundverkehr am Botterbusch.

Platzkonzert am Sonntag

Kurz nach 16 Uhr marschieren die Gastgeber mit ihrem Bruderverein Düte auf dem Platz und geben dem neuen König die Ehre. Nach dem offiziellen Teil erfreuen der Spielmannzug Velpe und das Bocketaler Blasorchester mit einem Platzkonzert. Das Fest klingt ab 19 Uhr mit Tanz und DJ Manfred Kaiser aus.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN