Vom „Schlusslicht“ zur digitalen Hochburg Breitband im Ort: „Lotte hat gezeigt, wie man’s macht“

Lottes Bürgermeister Rainer Lammers. Foto: Thomas NiemeyerLottes Bürgermeister Rainer Lammers. Foto: Thomas Niemeyer

Lotte. Die schöne neue Welt der digitalen Dienste entwickelt sich immer weiter. Doch an einigen Kommunen geht sie vorbei – wenn es keine Breitband-Anschlüsse gibt. Die Gemeinde Lotte mit knapp 14000 Einwohnern vor den Toren von Osnabrück war so ein Beispiel. Die Versorgung mit Breitbandanschlüssen lag hier unter 10 Prozent. Die Gemeinde war damit die am schlechtesten versorgte Kommune im Nordwesten Deutschlands – ohne, dass die Gemeinde irgendetwas dafür konnte.

Doch die Verantwortlichen setzten sich für Lotte ein, sodass Lotte als Musterbeispiel auf einer Konferenz des Bundesverbandes Breitbandkommunikation (BREKO) im Fokus stand. Lottes Bürgermeister Rainer Lammers stellte dem Fachpublikum vor, wie es gelang, den „Turn around“ zu schaffen. Als wesentlichen Verbündeten suchte die Gemeinde den Kontakt zur Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft Steinfurt (WESt). Gemeinsam wurden eine Bestandsaufnahme gemacht und viele Gespräche geführt.

„Die WESt hat uns ermutigt, einen Förderantrag auf den Weg zu bringen“, so Bürgermeister Lammers. Komplexe Verfahrensschritte mussten durchlaufen werden. „Die Aufarbeitung aller Unterlagen hat Monate in Anspruch genommen“, ergänzt Guido Brebaum, Geschäftsführer der WESt. Am Ende stand der Erfolg. Minister Johannes Remmel selber überbrachte den Förderbescheid, der Ausbau konnte starten.

In seinem Vortrag stellte Lammers detailliert die verschiedenen Hürden und Anforderungen dar, denen man sich gemeinsam mit der WESt gestellt habe. Dr. Stephan Albers, Geschäftsführer des BREKO, zeigte sich beeindruckt. „Lotte hat gezeigt, wie man’s macht“, so der Fachmann. Lammers kündigte an, dass sich Lotte auch weiterhin wegen der fortschreitenden technischen Entwicklungen dem Thema stellen werde. „Wir bleiben da jetzt dran“, so der Bürgermeister.

Mehr Nachrichten aus Lotte lesen Sie auf unserem Ortsportal.