Familienfest der Noah-Kita Lotter Dorfrallye mit erfrischender Eis-Pause

Von Ursula Holtgrewe

Willkommene Erfrischung: Hanna, Felix und Maike lassen sich ihr Eis schmecken. Foto: Ursula HoltgreweWillkommene Erfrischung: Hanna, Felix und Maike lassen sich ihr Eis schmecken. Foto: Ursula Holtgrewe

Lotte. Mit einer Dorfrallye begann das Familienfest im Alt-Lotter Familienzentrum evangelische Noah-Kita. Drei Gruppen starteten an unterschiedlichen Orten. Weil es so warm war, machten Groß und Klein bereitwillig im Eiscafé Cristallo eine kleine Pause.

In Teams hatten Erzieherinnen die Rallye vorbereitet, waren die Strecken abgelaufen und hatten die Fragebögen zusammengestellt. Startpunkte waren das Stadion der Sportfreunde Lotte, das Seniorenzentrum „Zwei Eichen“ und das Gerätehaus der Feuerwehr an der Bahnhofstraße. Folglich gab es drei Routen, auf denen die aufmerksamen Fußgänger ihr Wissen über Alt-Lotte vertiefen konnten.

Nun ging es los. „Zähle die Tore der Feuerwehr“, lautete die erste Aufgabe. Na, das war was für die Größeren. „Sieben“, riefen sie schon von Weitem ihren „Schreibern“ zu. Welche Hausnummer die Feuerwehr an der Bahnhofstraße hat, wissen sie nun auch: 27. Und wann das Gebäude gebaut wurde, im Jahr 1972 nämlich. Das fanden Kinder eingraviert in dem Grundstein.

Auch die „Feuerwehr-Gruppe“ wanderte durch Straßen, die nicht jeder kannte. „Hier war ich noch gar nicht“, war einige Male zu hören. An der katholischen Kirche St. Hedwig gab es zu beantworten, was auf den Eisentüren zu sehen ist. „Da sind Fische und Kreise drauf“, stellte ein Kind fest.

In der Gruppe waren auch die Osterberger Kinder Felix, Hanna und ihre große Schwester Maike, die schon zur Schule geht. Von der Kirche ging es weiter entlang der Grundschule. 17 Fenster sind im Klassengebäudetrakt von der Osnabrücker Straße aus zu sehen. Auch das notierten die Eltern fleißig. Warm war es an diesem Tag und mitgenommene Getränke stillten vielfach Durst. Da erwies sich die Eisdiele als der beliebteste Anlaufpunkt. Sich hinsetzen und Eis schlecken – da konnte keiner widerstehen. Auch Hanna, Felix und Maike nicht. „Lecker“, waren sich die Geschwister einig.

Würstchen und Getränke waren willkommen. Eltern vertieften nun nach der Ortskenntnis auch Kontakte und genossen im Freien das Beisammensein am „Arbeitsplatz“ ihres Nachwuchses, dem Noah-Kindergarten.

Mehr Nachrichten aus Lotte lesen Sie auf unserem Ortsportal.