Lektionen in schwarz-gelb 1. BVB-Fußballcamp in Büren ein voller Erfolg

Meine Nachrichten

Um das Thema Lotte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Beste Stimmung herrschte beim BvB-Fußballcamp des SV Büren. Foto: privatBeste Stimmung herrschte beim BvB-Fußballcamp des SV Büren. Foto: privat

Lotte. Als vollen Erfolg konnte der SV Büren sein viertägiges Pfingstcamp mit der BVB Evonik Fußballschule verbuchen.

Kinder, Eltern und Organisatoren waren vollauf zufrieden. Das siebenköpfige Trainerteam von Borussia Dortmund verstand es, die fast 90 Jungs und Mädchen mit interessanten, unterhaltsamen und lehrreichen Trainingseinheiten über die gesamten vier Tage zu motivieren und zu begeistern. Nachdem die Gruppen eingeteilt und in schwarz-gelb eingekleidet waren, unterrichteten über beide Rasenplätze des SV Büren verteilt die sieben Lizenztrainer des BVB die Feldspieler- und Torwartgruppen. Koordinative Übungen und Spiele rundeten das Programm ab.

Der Ehrgeiz und die Begeisterung der 7- bis 13-jährigen Kicker ließen auch in den darauffolgenden Tagen nicht nach. Bis auf ein wenig Nieselregen meinte es auch das Wetter gut mit den Akteuren.

Den Abschluss des letzten Tages bildete das große Turnier mit zwölf Mannschaften, zu dem alle Kinder, begleitet von der BVB Hymne und unter großem Applaus der anwesenden Eltern und Zuschauer, auf die Plätze einliefen. Hier kamen dann auch gleich alle neu erlernten Dribbelkünste und Torschusstechniken zum Einsatz. Die anschließende Verleihung von Urkunden und Medaillen ließ noch einmal alle Kinderherzen höher schlagen.

Sowohl die Kinder als auch das Bürener Organisationsteam um Jugendobmann Olaf Richter waren begeistert vom 1. BVB-Fußballcamp. Über eine Wiederholung im nächsten Jahr wird bereits nachgedacht.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN