Abiturienten der Krüger-Schulen Lotter Leistungsspitzen

Meine Nachrichten

Um das Thema Lotte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Abiturjahrgang des Beruflichen Gymnasiums für Wirtschaft und Verwaltung der Krüger-Schulen aus Lotte. Foto: Krüger-SchulenDer Abiturjahrgang des Beruflichen Gymnasiums für Wirtschaft und Verwaltung der Krüger-Schulen aus Lotte. Foto: Krüger-Schulen

Lotte. Als Schulleiter Peter Krüger vor einer Woche im Landgasthaus Osterhaus in Osnabrück über 180 Gäste zum Abiturball 2015 begrüßen durfte, gab es für ihn und zahlreiche andere Anwesende viel Grund zur Freude. Passend zum 70-jährigen Bestehen der Schule gab es außergewöhnlich gute Ergebnisse in der Leistungsspitze des Abiturjahrgangs der Wirtschaftsschule.

Bei all der Freude und Euphorie über die erfolgreichen Prüfungen warnte der Schulleiter in seiner Festrede vor einer zu kritiklosen Haltung gegenüber einer jetzt folgenden oftmals übermäßig durchstrukturierten Ausbildung, die zu Bequemlichkeit und Überanpassung führen kann.

Internatsleiter Jörn Litsche verglich die Zukunft der Abiturienten mit einer Seefahrt, zu der jetzt die Leinen gelöst würden. Als Schülersprecher unternahmen Julia Brucher-seifer und Alexander Grelle einen launigen Rückblick auf die vergangenen Jahre, verbunden mit den passenden Geschenken für ihre Fachlehrer.

Nach der anschließenden Zeugnisvergabe gab es großen Applaus für die vier Jahrgangsbesten Daniel Jan Smit (0,8), Merle Schoppmeier (1,1), Lukas Gras (1,2) und Jan-Niklas Feyer (1,2).

Als Überraschung präsentierte der Schulleiter nach dem Essen eine „Reunion“ mit einem Gitarre spielenden Ex-Schüler aus seinem Prüfungsjahrgang 1985, dessen Tochter zu den gerade verabschiedeten Abiturientinnen gehörte. Die Schüler hatten sich als Abitur-Motto „Abu Dh’Abi 2015 – die Scheichs verlassen die Oase, die Kamele bleiben“ ausgesucht und bekamen nun ihre Hymne präsentiert, in der sich die Kamele als die klügeren erwiesen. Als Höhepunkt des Liedes wurde das Duo noch durch einen Dudelsack spielenden echten Scheich unterstützt, hinter dem sich Osnabrücks Musikallrounder Karim MacLeod verbarg. Als der Song dann nahtlos in das Queen’sche Opus „We will rock you“ überging, hatte DJ Dirk danach keine Mühe, den wohl tanzintensivsten Abiturball aller Jahre durch die Nacht zu führen.


Haben das Abitur in der Tasche:

Niklas Beckemeyer, Julia Brucherseifer, Sabrina Denert, Jan-Niklas Feyer, Andreas Getmann, Lukas Gras, Alexander Grelle, Teresa Grothaus, Xinmin He, Dominic Hoge, Andrea Holz, Marie Kinnius, Sebastian Kolek, Zlata Leshchynska, Claas Michel Matzen, Maurice Meins, Falk Meyer, Tilmann Müller, Ric Mutsaers, Sorab Rahimi, Valentina Reuwer, Gian Rodrigues, Til Sander, Florian Schällig, Victor Schmidtchen, Janina Scholz, Johan Schoppmeier, Merle Schoppmeier, Nick Uwe Schubert, Artem Semeshov, Daniel Jan Smit, Christian Staas, Anna-Sophie Tüting, Ye Wang, Nick Malte Wolbert, Linda Woyciechowski und Yida Zhu.

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN