Kreissparkasse überreicht Geld Bescherung für 24 Lotter Vereine

Finanzspritze fürs DRK: Sabrina Peschel überreicht Andreas Wehrmeyer und Olaf Wienbrack (links) das Kuvert. Foto: BergFinanzspritze fürs DRK: Sabrina Peschel überreicht Andreas Wehrmeyer und Olaf Wienbrack (links) das Kuvert. Foto: Berg

Lotte. Eine vorweihnachtliche Bescherung gab es in der vergangenen Woche in der Wersener Filiale der Kreissparkasse Steinfurt. „Gibt es hier heute was umsonst?“, fragte ein Kunde neugierig, als er die Bank verließ und ein ganzes Rudel ortsbekannter Frauen und Männer durch den Eingang hineinströmte. Da lag er gar nicht so verkehrt mit seiner Vermutung.

Denn drinnen erfreute nicht nur ein festlich geschmückter Weihnachtsbaum die Vertreter von Vereinen und Institutionen, sondern auch Filialleiterin Sabrina Peschel. Sie begrüßte die geladenen Gäste mit herzlichem Händedruck und überreichte ihnen weiße Briefkuverts mit wertvollem Inhalt aus dem Spendentopf der Kreissparkasse.

Ein besonderer Aspekt der Ausschüttung sei der soziale Gedanke, betonte Peschel und hob als Beispiele die finanzielle Unterstützung des DRK-Ortsvereins Wersen und des Fördervereins der Feuerwehr hervor. DRK-Geschäftsführer Olaf Wienbrack und der 2. Vorsitzende des Fördervereins, Andreas Wehrmeyer, bedankten sich wie die anderen Empfänger für die großzügigen Spenden. Die beiden haben jetzt Mittel an der Hand für die Wartung von Defibrillatoren in der Gemeinde und für weitere materielle Ausstattung der First Responder.

Olaf Wienbrack hatte zudem eine Schautafel mit Bildern und Infos vorbereitet, um den Bürgern zu zeigen, wie und was der Ortsverein Wersen arbeitet und leistet – auch mit dem Ziel Fördermitglieder und Aktive zu gewinnen. Insgesamt hat die Sparkasse in diesem Jahr 24 Vereine und Institutionen der Gemeinde finanziell unterstützt. In Alt-Lotte verteilte Filialleiter Burkhardt Fliehe die Geldspenden an die erfreuten Empfänger.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN