Keine Langeweile bis Jahresende Programm der Lotter Jugendtreffs Bansen und Sit In

Meine Nachrichten

Um das Thema Lotte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Basteln bei der ersten „Flohkiste“: (von links)Leon, Jody (mit dem aktuellen Bansen-Programmheft), Leonie, Evelina und Betreuer Tobias Hoferichter. Foto: Jannik ZeiserBasteln bei der ersten „Flohkiste“: (von links)Leon, Jody (mit dem aktuellen Bansen-Programmheft), Leonie, Evelina und Betreuer Tobias Hoferichter. Foto: Jannik Zeiser

Lotte. Die beiden Lotter Jugendtreffs, Sit In (Wersen) und Bansen (Alt-Lotte), haben für den Rest des Jahres noch ein reiches Programm zu bieten.

Der Bansen startet ab heute in eine ungarische Woche. Alexandra Fülöp, die im Bansen gerade den Europäischen Freiwilligendienst absolviert, stellt heute ihr Heimatland Ungarn vor. Dabei können Kinder von acht bis zwölf Jahren ein Ungarnplakat gestalten, etwas typisch Ungarisches basteln und viel Wissenswertes über das Land erfahren. Das Angebot findet von 15.30 bis 18 Uhr statt und ist kostenfrei.

Am Dienstag wird von 16 bis 20 Uhr ungarisch gekocht und gegessen. Ihren Abschluss findet die Mottowoche am Freitag mit einem Filmnachmittag (16 bis 18 Uhr). Dann wird der ungarische Film „Vuk – Der kleine Fuchs“ auf Deutsch laufen. Wer sich auf die Adventszeit einstimmen will, kann das am Montag, 1. Dezember, tun. Hier basteln die Bansen-Betreuer mit Besuchern von acht bis zwölf Jahren Adventsgedecke und kleine Dekos (15.30 bis 18 Uhr). Die Kosten dafür betragen 2 Euro.

Ein neues Angebot ist in diesem Jahr die Flohkiste. Das Programm des Nachmittags lautet hierbei: lesen, rätseln und spielen; im Mittelpunkt steht die Mitmach-Zeitung „Hallo Floh“. Es ist eine Anmeldung bis zum 1. Dezember erforderlich, die Kosten betragen 1 Euro. Das Angebot geht von 15.30 bis 17 Uhr. Den mittelalterlichen Lichter-Weihnachtsmarkt in Telgte besucht das Team des Bansen am Freitag, 5. Dezember. Kinder und Jugendliche ab zehn Jahren können sich dafür bis zum 2. Dezember anmelden, die Kosten betragen vier Euro. Ebenfalls eine Anmeldung erforderlich ist für die Fahrt zur Eishalle am 12. Dezember. Die Anmeldefrist endet am 10. Dezember, das Mindestalter beträgt 8 Jahre und die Kosten belaufen sich auf 4 Euro, zuzüglich Ausleihgebühren von 3 Euro. Das letzte Angebot dieses Jahres in den Räumen des Alt-Lotter Jugendtreffs findet am 19. Dezember statt. Dann wird von 16 Uhr bis 18.30 Uhr ein Weihnachtsfilm gezeigt und süßer Punsch getrunken. In den Ferien, vom 22. Dezember bis zum 4. Januar, ist der Treff geschlossen.

Auch der Sit In hat bis zum Jahresende einiges zu bieten. Am Mittwoch, 26. November, werden im Kochstudio Pfannkuchen gebacken. Die Aktion findet von 16.30 Uhr bis etwa 19 Uhr statt und kostet 1 Euro. Am Freitag, 5. Dezember, der Wersener Treff seine Besucher bei der „Nikolauswillkommensparty“ in vorweihnachtliche Stimmung versetzen. Es wird viel Musik, heiße und kalte Getränke sowie leckere Knabbereien geben. Die Kosten betragen 2 Euro, das Angebot richtet sich an Kinder ab 7 Jahren. Weihnachtliche Düfte entweichen am 10. Dezember dem Ofen des Sit In. Von 15.30 bis 19 Uhr wird dann gebacken, was der Ofen hergibt. Das Jugendtreff-Jahr endet am Mittwoch, 18. Dezember, mit dem Wintergrillen. Auf der Terrasse wird dann von 17 bis 20 Uhr der Grill entzündet und kostenlose Salate, Getränke und Bratwürste verteilt. Hiernach schließt der Treff und eröffnet im neuen Jahr am Montag, 5. Januar, mit einem Neujahrsbrunch (11 bis 17 Uhr, Kosten: 2 Euro).

Noch mehr Angebote der beiden Jugendtreffs mit weiteren Informationen finden sich in den Programmheften, die in den Schulen verteilt wurden und in den Treffs selbst ausliegen. Die Programme sind darüber hinaus im Internet zu finden unter www.gemeinde-lotte.de , Bildung – Sport – Kultur, Jugendpflege. Anmeldung für Aktionen des Bansen unter Tel. 05404/5778, beim Sit In unter Tel. 05404/957238.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN