Bezirksliga Pleite für Lotte trotz klarer Überlegenheit

Von Thomas Wägener

Lotte II verliert.Foto: MrugallaLotte II verliert.Foto: Mrugalla

Lotte. Bezirksligist Sportfreunde Lotte II hat beim TuS Altenberge unglücklich mit 1:2 (0:1) verloren. Durch die erste Saisonniederlage rutschten die Blau-Weißen in der Tabelle auf Rang acht ab.

Die Sportfreunde übernahmen von Beginn an die Spielkontrolle. Die erste Chance vergab Valon Beqiri aus halblinker Position (8.). Auch Deniz Cicek brachte den Ball nicht im Gehäuse unter. Mit ihrem ersten Angriff kamen dann die Gastgeber zum überraschenden 1:0. Einen Eckball konnten die Lotter nicht klären, und so stocherte ein TuS-Angreifer die Kugel letztlich über die Linie (18.). Das Gegentor schockte die Gäste sichtlich. Glück hatten die Blau-Weißen bei einem Pfostenschuss der Gastgeber. Kurz darauf vergab Stipe Batarilo-Cerdic freistehend den Ausgleich. Acht Minuten nach dem Wechsel stand es nach einem Ballverlust der Lotter plötzlich 2:0 für Altenberge. Die Gäste mühten sich, ins Spiel zurückzukommen, doch fiel der Anschlusstreffer durch Valon Beqiri, der sich über die linke Seite durchgetankt hatte und ins lange Eck abschloss, zu spät (89.). „Wir haben es versäumt unsere Überlegenheit in Zählbares umzusetzen“, ärgerte SFL-Trainer Hannes Pohlmann.