CDU verdoppelt Vorsprung auf SPD Sieg für Karliczek, Respekt für Coße

<em>Einigermaßen außer Fassung</em> war Anja Karliczek, die sich hier mit ihrem CDU-Kollegen Jens Spahn freut. Foto: Achim GiersbachEinigermaßen außer Fassung war Anja Karliczek, die sich hier mit ihrem CDU-Kollegen Jens Spahn freut. Foto: Achim Giersbach

Steinfurt. Da darf die CDU über einen Erdrutschsieg jubeln: Obwohl die SPD im Wahlkreis 128 Steinfurt III auf niedrigem Niveau leicht zulegte, konnten die Christdemokraten ihren Vorsprung bei den Zweitstimmen nahezu verdoppeln. Und ihre Direktkandidatin Anja Karliczek erreichte satte 11,5 Prozentpunkte Vorsprung auf den SPD-Kandidaten Jürgen Coße.

„Ich bin überwältigt“, versicherte Anja Karliczek gegen 20 Uhr, als sie sich auf dem Weg ins Steinfurter Kreishaus befand. Und ihr war anzumerken, dass sie es wirklich war. Zwar hätten sie und ihre zahlreichen Helfer alles getan, um so ein

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN