zuletzt aktualisiert vor

Jugendtreff-Billardliga: Wersen auf Platz drei Faire und spannende Finalrunde

Von Erna Berg

Lotte. Der Sieger der Jugendtreff-Billardliga Tecklenburg-Nord steht seit Mittwochabend fest: Es ist das erfolgreiche Team aus Püsselbüren. Im Westerkappelner Billardcafé an der Bramscher Straße beendeten die Spieler aus den verschiedenen Jugendtreffs mit der Finalrunde die Saison 09/10.

Aus zwei Fünferblöcken hatten sich die Jugendtreffs Püsselbüren, Laggenbeck, Mettingen und das Sit In aus Wersen für das Finale qualifiziert. Sie spielten jeder gegen jeden um Pokal, Urkunden und Preise.

Zum ersten Mal geht ein Wanderpokal auf Reisen, gestiftet von Wolfgang Jansen, einem der Initiatoren der Billardturniere.

An sechs Billardtischen mit Turniermaßen spielten die Jugendlichen den Gewinner aus. Besonders hart umkämpft war der 2. Platz, den die Laggenbecker schließlich für sich erobern konnten. Darüber freute sich deren Betreuerin Anna Gurr sehr, die schon im Sit In als Praktikantin Erfahrungen gesammelt hatte.

Der Wersener Jugendtreff landete ganz knapp auf dem dritten Platz. Wersens Jugendpfleger Robert Budde, Leiter des Sit In, bedankte sich im Namen seiner Mitorganisatoren Ulrike Müller vom JoyZ Westerkappeln und Udo Stadler vom Jugendtreff Hopsten bei den Spielern für eine sehr faire und spannende Finalrunde.