Kreis Steinfurt will "schnellstmöglich" starten Impfzentrum am Flughafen Münster/Osnabrück wird wieder aufgebaut

Bald soll es am FMO wieder die Möglichkeit geben, sich impfen zu lassen. (Symbolbild)Bald soll es am FMO wieder die Möglichkeit geben, sich impfen zu lassen. (Symbolbild)
Friso Gentsch/dpa

Greven. Das Impfzentrum am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) soll wieder geöffnet werden. Der Kreis Steinfurt will dort "schnellstmöglich" mit Impfungen beginnen.

Wann man mit den Impfungen starten könne, werde man so zeitnah wie möglich mitteilen, heißt es in einer Pressemeldung des Kreises. Vorher müssten Aufbauarbeiten und die Personalakquise abgeschlossen sein. Zurzeit arbeite die Stabsstelle Cor

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN