Fußball im Tecklenburger Land 3:1 gegen Büren: Halen zieht ins Finale des Kreispokals ein

Pascal Scharnweber traf zum 2:1 und bereitete den Endstand zum 3:1 durch Kevin Wolff vor.Pascal Scharnweber traf zum 2:1 und bereitete den Endstand zum 3:1 durch Kevin Wolff vor.
Rolf Grundke

Lotte. Der SC Halen setzte sich am Donnerstagabend im Halbfinale des Kreispokals mit 3:1 gegen den SV Büren durch und zog damit neben Teuto Riesenbeck ins Finale des Kreispokals 2021/2022 ein, das im Mai nächsten Jahres stattfindet.

Es ist der Pokal, der die schönsten Fußballgeschichten schreibt - so auch im Halbfinale zwischen SC Halen und SV Büren. Pascal Scharnweber, Spielertrainer der zweiten Mannschaft, stand mit im Aufgebot des SC Halen und wurde in der 64. Minut

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN