"Hartes Herz und scharfe Schere" Rose und Buchsbaum winterfest machen: Tipps von Helmut Feldkamp aus Lotte

Etwa ein Drittel der Rosentriebe sollten im Herbst gekürzt werden, rät Rosenfachmann Helmut Feldkamp.Etwa ein Drittel der Rosentriebe sollten im Herbst gekürzt werden, rät Rosenfachmann Helmut Feldkamp.
Ursula Holtgrewe

Lotte. Herbstzeit ist Gartenzeit. Wie kommen Rose und Buchsbaum am besten durch den Winter? Der in der Region bekannte Rosen-Fachmann Helmut Feldkamp aus Alt-Lotte gibt Tipps.

Rückblickend sei es kein so gutes Rosenjahr gewesen, weil die Sonne gefehlt habe, resümiert Helmut Feldkamp. Nun im Herbst halte er es beim Kürzen der Königin der Blüher mit der Weisheit: „Hartes Herz und scharfe Schere.“ Die passende Sche

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN