Das sagt die Stadt Osnabrück dazu Nach Ausbau der Landwehrstraße: Bürener und Osnabrücker kritisieren Gefahrenstellen

Welches Kinderwagengespann gefährdet sich wegen des Fußwegengpasses und setzt zum Ausweichmanöver auf der Landwehrstraße an? Nils Bruns, Björn Schonhorst-Ottl, Jochen Reefmann und Dieter Hörnschemeyer (hinten, von links) sind gespannt.Welches Kinderwagengespann gefährdet sich wegen des Fußwegengpasses und setzt zum Ausweichmanöver auf der Landwehrstraße an? Nils Bruns, Björn Schonhorst-Ottl, Jochen Reefmann und Dieter Hörnschemeyer (hinten, von links) sind gespannt.
Ursula Holtgrewe

Lotte/Osnabrück. Die Landwehrstraße in Osnabrück kurz vor Lotte-Büren ist fertig. Anlieger kritisieren zwei Gefahrenstellen für Fußgänger. Was sagt die Stadt Osnabrück dazu?

Die Landwehrstraße gehört zu Osnabrück-Eversburg, grenzt aber im Westen unmittelbar an einen Siedlungsbereich von Lotte-Büren. Bei den monatelangen Bauarbeiten gab es auch wegen einer zeitweisen Sperrung größere Beeinträchtig

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN