Berichte beim "Dorfgedächtnis" Wersener erinnern sich: Als ein Postbote Schnaps als "Wegezoll" nahm

Viel Erheiterndes hatten sich die Zeitzeugen über Wersener Originale und Geschichten zu erzählen.Viel Erheiterndes hatten sich die Zeitzeugen über Wersener Originale und Geschichten zu erzählen.
Ursula Holtgrewe

Lotte. Wenn früher in Lotte-Wersen ein Telegramm ankam, erwies sich der Postbote als ausgefuchster Genussmensch. Erinnerungen an frühere Zeiten im "Dorfgedächtnis".

Beim zweiten Erzählcafé im Evangelischen Gemeindehaus saßen Wersener unterschiedlicher Generationen nun in größerer Runde als beim ersten beisammen. Erinnerungen an FrüherDas Treffen war auch diesmal eine Reise zurück in die

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN