Bundestagwahl 2021 Karliczek gewinnt Wahlkreis 128 – aber nicht Lotte und Westerkappeln

Auszählung in Lotte: Hier schnitt die CDU schlechter ab als im Gesamtwahlkreis. Dennoch verteidigte Anja Karliczek ihr Direktmandat mit knapper Mehrheit.Auszählung in Lotte: Hier schnitt die CDU schlechter ab als im Gesamtwahlkreis. Dennoch verteidigte Anja Karliczek ihr Direktmandat mit knapper Mehrheit.
Ursula Holtgrewe

Lotte/Westerkappeln. Anja Karliczek, amtierende CDU-Bundesbildungsministerin, hat ihr Direktmandat im Wahlkreis 128 (Steinfurt III) verteidigt. Die Wähler in Lotte und Westerkappeln hingegen stimmten mehrheitlich für SPD-Bewerber Jürgen Coße.

Nach Auszählung aller 248 Wahlbezirke um 22.44 Uhr lag Karliczek bei 34,0 Prozent der Erststimmen im gesamten Wahlkreis, Coße bei 31,1 Prozent. Damit zieht die CDU-Politikerin zum dritten Mal nach 2013 und 2017 direkt in den Deutschen Bund

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN