Jungtiere von Familie aufgezogen Abschied steht bevor: Wersener Kitze werden in die Freiheit entlassen

Zwei Schiebkarren täglich voll frischem Grün bekommen "Willy" links und "Huberts" (rechts) von Sue Middelberg.Zwei Schiebkarren täglich voll frischem Grün bekommen "Willy" links und "Huberts" (rechts) von Sue Middelberg.
Ursula Holtgrewe

Lotte. Seit Mai zieht Familie Middelberg in Wersen zwei Rehkitze auf. Doch nun steht ein Abschied bevor: Die Tiere sollen ausgewildert werden. Wir haben die Familie mit den beiden Jungtieren besucht.

Sie sind richtig groß geworden, die beiden Kitze „Hubertus“, der mittlerweile ein Ohrmarke mit der Nummer 141 drauf trägt, und „Wilma“. Daher leben die jungen Rehe in einem erheblich erweiterten Freigehege mit Rundumsichtschutz. I

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN