Der Rückbau dauert vier Wochen Ende September schließt das Impfzentrum am FMO in Greven

Im Dezember 2020 wurde das Impfzentrum aus dem Boden gestampft. Jetzt wird es bald demontiert.Im Dezember 2020 wurde das Impfzentrum aus dem Boden gestampft. Jetzt wird es bald demontiert.
Axel Ebert

Greven. Ende September rücken die Monteure an: Dann ist das Impfzentrum am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) Geschichte. Innerhalb von zehn Monaten wurden dort insgesamt 220.000 Bürger gegen das Coronavirus geimpft.

Anstelle von Corona-Impflingen werden in der Abfertigungshalle dann wieder Urlauber mit Fernfieber einchecken. Insgesamt, so schätzt der Kreis Steinfurt, der für die Gesamtleitung, die Organisation und die Verwaltung des Zentrums zuständig

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN