Männer aus Lotte und Bramsche vor Gericht Förderte Baufirma aus Neuenkirchen Steuerhinterziehung von 4,3 Millionen Euro?

Das undurchsichtige Firmengeflecht der fünf Angeklagten aus Lotte, Bramsche, Neuenkirchen und Rheine versucht das Landgericht Münster zu durchschauen. (Symbolbild)Das undurchsichtige Firmengeflecht der fünf Angeklagten aus Lotte, Bramsche, Neuenkirchen und Rheine versucht das Landgericht Münster zu durchschauen. (Symbolbild)
imago images/PEMAX

Münster/Lotte. Ein Mann aus Lotte steht wegen Steuerhinterziehung von 4,3 Millionen Euro vor Gericht. Hat eine Baufirma aus Neuenkirchen von den kriminellen Machenschaften ihres Subunternehmer gewusst - oder sie gar gefördert?

Diese Frage versucht die Große Strafkammer am Landgericht Münster zu klären. An den jüngsten vier Prozesstagen wurden (ehemalige) Mitarbeiter der Baufirma verhört. Die Arbeiten für dieses Unternehmen sollen für den Subunternehmer bis

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN