Hundert Knöllchen an einem Tag Badegäste und Falschparker: Anwohner des Niedringhaussees in Lotte sind sauer

Dich an dicht drängen sich die Falschparker über kilometerlange Strecken an den Straßen entlang des Niedringhaussees - trotz klar sichtbarer Halteverbotsschilder. Für die Anwohner ein jeden Sommer wiederkehrendes Ärgernis.Dich an dicht drängen sich die Falschparker über kilometerlange Strecken an den Straßen entlang des Niedringhaussees - trotz klar sichtbarer Halteverbotsschilder. Für die Anwohner ein jeden Sommer wiederkehrendes Ärgernis.
Friedrich Schönhoff

Lotte/Westerkappeln. Sommerhitze am Niedringhaussee zwischen Lotte und Westerkappeln: Kilometerlang reihen sich die Autos am Straßenrand - im absoluten Halteverbot. Die Anwohner sind genervt, die Fahrer entspannen sich derweil an den Ufern des Sees. Was ist da los?

„An heißen Tagen und am Wochenende ist es furchtbar,“ berichtet ein Pferdezüchter, der mit seinen Tieren regelmäßig die Straße überqueren muss, um zu seinen Wiesen zu gelangen. „Hier herrscht dann eine Stimmung wie an den Strandpromenaden d

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN