Ministerin erhält 94 Prozent der Stimmen CDU im Kreis Steinfurt nominiert Anja Karliczek als Bundestagskandidatin

Anja Karliczek nach ihrer Nominierung auf der Freilichtbühne in Tecklenburg statt.Anja Karliczek nach ihrer Nominierung auf der Freilichtbühne in Tecklenburg statt.
CDU Kreis Steinfurt/Claudia Feldmann

Tecklenburg. Rückendeckung für Anja Karliczek aus der Heimat: Auf der Nominierungsversammlung des CDU-Kreisverbandes Steinfurt für die Bundestagswahl im Herbst erhielt die Politikerin am Samstag 94,2 Prozent der Stimmen.

Von den 173 abgegebenen Stimmen erhielt die Bildungsministerin 162 Stimmen, wie es in einer Pressemitteilung des Kreisverbandes heißt. "Ich danke für euer Vertrauen und werde mich mit ganzer Kraft für unseren Wahlkreis einsetzen", sagte Kar

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN