Auch Hausärzte sollen impfen 15.000 Dosen Astrazeneca: Kreis Steinfurt bereitet Impfung von Ü60-Jährigen vor

Im Kreis Steinfurt sollen demnächst Menschen von 60 bis 79 Jahren mit Astrazeneca geimpft werden. (Symbolfoto)Im Kreis Steinfurt sollen demnächst Menschen von 60 bis 79 Jahren mit Astrazeneca geimpft werden. (Symbolfoto)
Nicolas Armer/dpa

Steinfurt. Der Kreis Steinfurt bekommt in den nächsten zwei Wochen zusätzlich mehrere Tausend Impfdosen des Herstellers Astrazeneca geliefert. Das hat das Land Nordrhein-Westfalen angekündigt. Mit dem Impfstoff sollen Menschen im Alter von 60 bis 79 Jahren geimpft werden – auch beim Hausarzt.

Damit stehen im Kreis Steinfurt knapp 15.000 Impfdosen Astrazeneca zur Verfügung. Wie die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) mitteilt, können Menschen zwischen 60 und 79 Jahren ab Ostersamstag, 3. April (Start 9 Uh

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN