Projekt zum Wasser Lotter Kinderland-Kita erneut als „Haus der kleinen Forscher“ ausgezeichnet

Haben während des Projektes "Haus der kleinen Forscher" viel über das Wasser gelernt (von links) : Estella, Kjell und Mika mit den Erzieherinnen Michelle Mieseler (hinten) und Katharina Pieper.Haben während des Projektes "Haus der kleinen Forscher" viel über das Wasser gelernt (von links) : Estella, Kjell und Mika mit den Erzieherinnen Michelle Mieseler (hinten) und Katharina Pieper.
Pia Ossege

Lotte. „Wo kommt eigentlich das Wasser her, und wieviel Wasser müssen wir trinken?“ Mit diesen uns vielen anderen Fragen rund ums Wasser haben sich die Kinder der Kita Kinderland in Lotte in den vergangenen vier Monaten beschäftigt.

Den Rahmen bildete ein Projekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“, an dem sich das Kinderland bereits zum zweiten Mal beteiligte. Die gemeinnützige Stiftung engagiert sich bun

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN