45. Herrenabend wohl erst 2022 Bürgerverein Wersen steht vor erneuter Absage seines traditionellen Haxenessens

Von Frank Klausmeyer

Da war die Welt (fast) noch Ordnung: Beim Probeessen zum 45. Herrenabend war Olaf Wienhaus (2. von rechts), Vorsitzender des Bürgervereins Wersen (hier mit Bürgermeister Rainer Lammers, Mitte) noch sicher, dass der Traditionsveranstaltung nichts im Wege steht. Danach überschlugen sich die Ereignisse.Da war die Welt (fast) noch Ordnung: Beim Probeessen zum 45. Herrenabend war Olaf Wienhaus (2. von rechts), Vorsitzender des Bürgervereins Wersen (hier mit Bürgermeister Rainer Lammers, Mitte) noch sicher, dass der Traditionsveranstaltung nichts im Wege steht. Danach überschlugen sich die Ereignisse.
Frank Klausmeyer

Lotte. Diese Absage kommt nicht wirklich überraschend: „So wie es aussieht, wird unser Herrenabend nicht stattfinden“, sagt Olaf Wienhaus, Vorsitzender des Bürgervereins Wersen, auf Nachfrage unserer Redaktion. Hochoffiziell ist die Absage zwar noch nicht, weil der entsprechende Vorstandsbeschluss fehlt, aber dieser dürfte wohl nur Formsache sein.

„Wie sollen wir planen?“, fragt Wienhaus – eher rhetorisch gemeint. Denn aufgrund der aktuellen Corona-Lage kann der Verein gar nichts organisieren und will das wohl auch nicht. Telefonate zwischen den Vorstandsmitgliedern habe es in den ve

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN