Künftiger Stadtwerke-Standort SWTE Netz kauft Immobilien der RAG in Ibbenbüren

Von noz.de

Mehr als zufrieden waren die Beteiligten nach der Vertragsunterzeichnung: (von links) Jürgen Kunz (RAG), Martin Burlage, SWTE Netz-Geschäftsführer Tobias Koch, Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Marc Schrameyer und Jörg Buhren-Ortmann (RAG). Im Hintergrund sind die betreffenden Immobilien an der Zechenstraße 10 zu sehen.Mehr als zufrieden waren die Beteiligten nach der Vertragsunterzeichnung: (von links) Jürgen Kunz (RAG), Martin Burlage, SWTE Netz-Geschäftsführer Tobias Koch, Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Marc Schrameyer und Jörg Buhren-Ortmann (RAG). Im Hintergrund sind die betreffenden Immobilien an der Zechenstraße 10 zu sehen.
SWTE Netz

Ibbenbüren. Die Netzgesellschaft der Stadtwerke Tecklenburger Land und die RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH haben einen Kaufvertrag für Immobilien und Flächen unterzeichnet. Damit ist auch die Entscheidung für den zukünftigen Standort der Unternehmensgruppe der Stadtwerke Tecklenburger Land gefallen.

Die Netzgesellschaft der Stadtwerke Tecklenburger Land, SWTE Netz GmbhH & Co. KG haben Immobilien und Flächen im Bereich südlich der Osnabrücker Straße in Ibbenbüren gekauft, die bislang der RAG gehörten. Wie es in einer Mitteilung der

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN