Runde mit externem Experten Lotter Gemeinderat gibt Startschuss zur Gründung des Klimabeirates

Bei künftigen Bauprojekten wie neuen Wohnbaugebieten soll die Klimarelevanz in den Beschlussvorlagen dargestellt werden. Unser Archivbild zeigt (von links): Bürgermeister Rainer Lammers, Givos-Geschäftsführer Karl-Heinz Pricking, Jürgen Wille (Givos), Architekt Stephan Zech, Margarete Lersch vom Lotter Bauamt und Klimaschutzmanager Marc-Philipp Nikolay beim offiziellen Startschuss für das Baugebiet Boyersweg im vergangenen Jahr.Bei künftigen Bauprojekten wie neuen Wohnbaugebieten soll die Klimarelevanz in den Beschlussvorlagen dargestellt werden. Unser Archivbild zeigt (von links): Bürgermeister Rainer Lammers, Givos-Geschäftsführer Karl-Heinz Pricking, Jürgen Wille (Givos), Architekt Stephan Zech, Margarete Lersch vom Lotter Bauamt und Klimaschutzmanager Marc-Philipp Nikolay beim offiziellen Startschuss für das Baugebiet Boyersweg im vergangenen Jahr.
Angelika Hitzke

Lotte. Der Lotter Gemeinderat hat am Donnerstag einstimmig den Startschuss für die Gründung des im Oktober 2019 beschlossenen Klimabeirates gegeben. Allerdings nicht wie von der Verwaltung vorgeschlagen mit zehn Mitgliedern und ebenso vielen Stellvertretern, sondern mit sieben. Eines davon soll ein unabhängiger Experte sein.

Im ersten Teil des zwei Punkte umfassenden Beschlusses von 2019 hatte sich der Rat selbst auferlegt, "bei jeglichen Entscheidungen" die Auswirkungen auf das Klima zu berücksichtigen und Lösungen zu bevorzugen, die sich positiv auf Klima-, U

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN