Vorrunden-Aus für Lottes U23 und Halen ISV-Masters: Mettingen scheitert knapp in der Zwischenrunde

Der Mettinger Maurice Richter (Nr.6) kämpft hier im letzten Gruppenspiel gegen Preußen Lengerich (0:0) um den Ball. Für den Halbfinal-Einzug hätte die Eintracht aber gewinnen müssen. Foto: Rolf GrundkeDer Mettinger Maurice Richter (Nr.6) kämpft hier im letzten Gruppenspiel gegen Preußen Lengerich (0:0) um den Ball. Für den Halbfinal-Einzug hätte die Eintracht aber gewinnen müssen. Foto: Rolf Grundke
Rolf Grundke

Ibbenbüren . Eintracht Mettingen ist bis in die Zwischenrunde der 40. Auflage des ISV-Masters vorgedrungen. Als Gruppendritter verpasste der A-Ligist am Sonntag in der Kreissporthalle Ibbenbüren nur knapp das Halbfinale. Sieger und damit Gewinner des Veltins-Cups wurde der Ausrichter aus der Bezirksliga durch einen 3:2-Erfolg über A-Ligist Preußen Lengerich.

Den dritten Platz sicherte sich der SC Dörenthe im Neunmeterschießen gegen Cheruskia Laggenbeck. Der SC Halen und die U23 der Sportfreunde Lotte konnten sich nicht für den Finaltag qualifizieren und scheiterten in der Vorrunde, die bereits

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN