zuletzt aktualisiert vor

Passivhausstandard als Vorgabe Architektenwettbewerb für Sporthalle Wersen auf den Weg gebracht

Die Sporthalle Wersen soll um einen Zweifeldhallen-Neubau erweitert und der Altbestand saniert werden. Foto: Archiv/Ulrike HavermeyerDie Sporthalle Wersen soll um einen Zweifeldhallen-Neubau erweitert und der Altbestand saniert werden. Foto: Archiv/Ulrike Havermeyer
Ulrike Havermeyer

Lotte. In einer gemeinsamen Sondersitzung haben der Ausschuss für Schulen, Sport, Soziales und Kultur (ASSSK) und der Bau- und Planungsausschuss (BPA) der Gemeinde Lotte das Raumprogramm und die Auslobung des nicht offenen Architektenwettbewerbs für den Neubau einer Zweifeldsporthalle in Wersen in Ergänzung der vorhandenen Halle einstimmig auf den Weg gebracht. Auf Anregung der Grünen wurde der Auslobungstext um die Anforderung ergänzt, den Neubau nach Passivhausstandard zu planen.

Zu Beginn begrüßten die beiden Ausschussvorsitzenden Georg Holtgrewe (BPA) und Susanne Siemering (ASSSK) unter dem Beifall aller Anwesenden Kämmerer Jörg Risse, der nach langer Krankheit wieder am Verwaltungstisch saß. Eine von ihm unterzei

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN