Ab 19 Uhr Feuerwehr-Einsätze in Lotte, Büren und Wersen Am Freitag Nordlichtübung der Feuerwehren

Wehrführer Marcus Prinz und die Freiwillige Feuerwehr Lotte laden am Freitag zur großen Nordlichtübung ein. Foto: Erna BergWehrführer Marcus Prinz und die Freiwillige Feuerwehr Lotte laden am Freitag zur großen Nordlichtübung ein. Foto: Erna Berg

Lotte. Am kommenden Freitag organisiert die Freiwillige Feuerwehr Lotte in der Gemeinde Lotte nach zehn Jahren wieder eine große Nordlichtübung der Feuerwehren. Ab 19 Uhr werden in Büren, Wersen und Alt-Lotte verschiedene Szenarien zum Einsatz rufen.

Teilnehmen werden die Freiwilligen Feuerwehren aus Mettingen, Westerkappeln, Recke, Hopsten, Hasbergen, die Ortsfeuerwehr Eversburg, das DRK Tecklenburger Land und der Einsatzleitwagen 2 des Kreises Steinfurt. Die Lotter Kameraden nehmen nicht an den Szenarien teil, sondern sind Ausrichter der Nordlichtübung 2019.

„Im Vordergrund der Nordlichtübung stehen die Zusammenarbeit der verschiedenen Wehren an den Einsatzstellen und der kameradschaftliche Aspekt“, sagt Lottes Wehrführer.

Im Bereich Benzstraße und Atterstraße ist der Bereitstellungsraum für die Fahrzeuge geplant. Die Vorbereitungen für die Szenarien beginnen gegen 16.30 Uhr, um 19 Uhr dann die Übungen in den drei Ortsteilen Büren, Wersen und Alt-Lotte. Mit Alarmfahrten werden die Kameraden zu ihren erst dann bekannt gegebenen Einsatzorten fahren.

Am Rathausplatz in Wersen und neben dem Haus Hehwerth in Alt-Lotte, beide Plätze sind am Freitag gesperrt, haben Zuschauer die Gelegenheit das spannende Rettungsgeschehen live mitzuerleben. „Wir bitten die Zuschauer hinter den Absperrungen zu bleiben und nicht in die Übungen reinzulaufen“, betont Wehrführer Marcus Prinz im Namen des Organisationskomitees, das seit Dezember diesen Übungsabend plant.

Gegen 20.45 Uhr ist die Rückkehr der Kameraden zu den Bereitstellungsräumen geplant, die Aufräumarbeiten an den Übungsplätzen dauern noch etwas länger. Ein Bus wird Statisten, Gäste und ehemalige Wehrführer zu den Einsatzorten fahren.

Es gibt also reichlich Bewegung in der Gemeinde am Freitagabend. Selbstverständlich werden beide Lotter Löschzüge jederzeit bereit sein, zu realen Einsätzen in der Gemeinde rauszufahren.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN