Uneigennützige Wiederholungstäter Freiwillige spendeten 950 Mal beim DRK Alt-Lotte Blut



Lotte. Diesmal galt es beim DRK-Ortsverein Alt-Lotte, 19 Jubiläums-Blutspender zu ehren. Darunter war auch Wilfried Jäger, der für 100 freiwillige Aderlässe ausgezeichnet wurde.

„Meine Eltern sind regelmäßig zur Blutspende gegangen. Als ich in dem passenden Alter war, habe ich sie begleitet und bin dabeigeblieben. Ich bin in Lotte geboren und habe ausschließlich hier mein Blut gespendet“, berichtete Wilfried Jäger. Und er will auch weitermachen.

Direkte Hilfe von Mensch zu Mensch

Er und alle weiteren anwesenden Vielfachspender hatten Urkunde, Nadel und Präsent vom Ortsvereinsvorsitzenden Ralf Siemering, vom langjährigen Blutspendebeauftragten Manfred Westermann und von Jürgen Schwering-Korves, stellvertretender Abteilungsleiter für Öffentlichkeitsarbeit beim Blutspendedienst West, erhalten. „Weil Blut nicht künstlich herzustellen ist, muss es von den Menschen direkt kommen“, erklärte der Alt-Lotter DRK-Vorsitzende.

Dank an die Ehrenamtlichen

Er und Schwering-Korves lobten das Engagement aller ehrenamtlichen Unterstützer bei den Terminen. „Ein Termin dauert vier Stunden. Sie sind jeder mit Vor- und Nachbereitung bestimmt sieben Stunden unterwegs. Sie können froh und stolz über die Entwicklung der Spenderzahlen sein“, erklärte Schwering-Korves.

Im Jahr 2017 kamen 471 Spendewillige, darunter 27 Neuspender zum Alt-Lotter DRK. 2018 machten 535 (22 Neuspender) mit. Darunter waren auch die 19 Geehrten, die zusammen bei insgesamt 950 Terminen im DRK Betreuungszentrum am Saerbecker Damm Blut gespendet hatten. Zusammen haben sie somit 475 Liter Blut gespendet.

Zentralisierung beim Blutspendedienst West

Des Weiteren erklärte Schwering-Korves zum Blutspendedienst West, zu dem sich das Saarland, Rheinland-Pfalz und NRW zusammengeschlossen haben: „Wir haben einiges zentralisiert. Am Standort Hagen (Westf.) befindet sich nun das Zentrallabor, in dem alle Blutspenden untersucht werden. Seit November 2018 gibt es dort eine neu gebaute Herstellung, in der alle Blute weiterbehandelt werden.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN