Männerkreis diskutiert Welternährung Lotte: Wie unsere Lust auf Fleisch die Welt hungern lässt

Von Friedrich Schönhoff

Futter für unser Fleisch: Teile des tropischen Regenwaldes (hier im Amazonasgebiet von Brasilien) müssen für den Anbau von Soja abgeholzt werden. Das Sojaschrot dient unter anderem als Viehfutter. Foto: epa efe Marcelo Sayao/EFE/dpaFutter für unser Fleisch: Teile des tropischen Regenwaldes (hier im Amazonasgebiet von Brasilien) müssen für den Anbau von Soja abgeholzt werden. Das Sojaschrot dient unter anderem als Viehfutter. Foto: epa efe Marcelo Sayao/EFE/dpa
epa efe Marcelo Sayao

Lotte. „Es ist genug für alle da, Welternährung und nachhaltige Landwirtschaft“ war das Thema des Diplom-Agraringeneurs Dirk Hillerkus beim Talk am Dienstag des Evangelischen Männerkreises Alt-Lotte.

Am Beispiel der Fleischproduktion verdeutlichte der Referent des Instituts für Kirche und Gesellschaft der Evangelischen Kirche von Westfalen die Zusammenhänge und Probleme von Ernährung und Nachhaltigkeit. Er berichtete, dass in Deutschlan

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN