„Bootcamp“ und „Power-Pilates“ Sportfreunde Lotte mit neuem Breitensportangebot

Gut ausgestattet für die Sportangebote in der SFL-Halle ist das Leitungsteam Breitensport Heinz Budke und Iris Unland. Foto: Ursula HoltgreweGut ausgestattet für die Sportangebote in der SFL-Halle ist das Leitungsteam Breitensport Heinz Budke und Iris Unland. Foto: Ursula Holtgrewe

Lotte. Wer etwas für die Fitness und gegen den Winterspeck tun möchte, ist bei einem oder mehreren Kursen der Sportfreunde Lotte gut aufgehoben. Ab März wird es richtig intensiv im Bootcamp.

„Das findet im Wald statt und ist was für Naturburschen und -mädel, die sich im Freien austoben und sportlich betätigen möchten“, wirbt Heinz Budke für die neue Sparte, die Philip Tietze derzeit vorbereitet.

Breakdance-Weltmeister als Kursleiter

Stolz ist das Leitungsteam Breitensport, Budke und Iris Unland, dass sie mit Waldemar Müller einen Breakdance-Weltmeister aus dem Jahr 2008 verpflichten konnten. „Freitags, von 17 bis 18.30 Uhr, sind die jungen Breakdancer in der Gymnastikhalle im Stadion. Was sie im Training lernen, präsentieren die Sportler bei Auftritten“, berichtet Budke.

Zehn Übungsleiterlizenzen für junge Vereinsmitglieder

Erfreulich aus Vereinssicht ist, dass in Kürze zehn Jugendliche aus dem Verein den Übungsleiter-C-Schein in den Taschen haben. „Bislang sind wir die Einzigen im Kreis, die es den neuen Übungsleitern ermöglichen, je eine Stunde lang in allen Sparten und in der Geschäftsstelle hinter die Kulissen zu schauen“, betont Budke. Ein Großteil der Absolventen gehöre der Wavesy-Gruppe an und könne fast überall eine Breitensportstunde leiten beziehungsweise den Übungsleitern assistieren.

„Selbstverteidigung für Frauen“ sucht Sportlerinnen

Gut angenommen werden in der Alt-Lotter Gymnastikhalle im Stadion Reha- und Präventionsangebote. Yoga musste leider eingestellt werden. Auf der Kippe steht derzeit „Selbstverteidigung für Frauen“ (Tietze). „Das Angebot ist im Herbst so großartig angelaufen. Wir hoffen, dass sich donnerstags, 19 bis 20 Uhr, weitere Frauen anmelden“, setzt Iris Unland auf größere Beteiligung. „Anderenfalls wird neu strukturiert“, ergänzt Budke aus wirtschaftlicher Sicht.

Kurskooperationen mit dem TuS Lotte

Gemeinsam mit dem benachbarten TuS Lotte bieten die Sportfreunde teils seit vielen Jahren folgende Kurse an: Funktionales Ganzkörpertraining, montags, 8.30 bis 9.30 Uhr, und anschließend, 9.30 bis 10.30 Uhr, Fitness-ABC und Bauch-Beine-Po, je mit Diplom-Sportlehrerin Iris Unland; Rehasport (Bettina Hollensteiner), dienstags, 19.45 bis 20.45 Uhr, und donnerstags, 8.30 bis 9.30 Uhr. Die Geräte im Kurs Fatburner Bodystep (Tietze), donnerstags, 19 bis 20 Uhr, werden alsbald um bereits bestellte Trampoline erweitert, damit die Pfunde noch schneller purzeln.

Schnuppertraining immer möglich

Ein weiteres neues und gemeinsames Fitnessangebot, für das ebenfalls neue Geräte bestellt sind, ist „Power-Pilates“ mit Bettina Hollensteiner, freitags, 19.15 bis 20.15 Uhr. „Auch dieser Kurs ist bei Vereinsmitgliedschaften kostenfrei. Ein Schnuppertraining ist in den Kursen immer möglich“, motiviert Heinz Budke sich runter vom Sofa zu schwingen und dem Sport in der Gruppe anzuschließen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN