Benefiz-Konzert für die Bürgerstiftung Peter Budden und Band spielen auf Hof Steinmeier in Halen

Meine Nachrichten

Um das Thema Lotte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

„Eddy“ Schwegmann, Peter „Piano Pete“ Budden, Christian Ohl und Olaf Thielsch (von links) geben ein Konzert auf dem Hof Steinmeier. Foto: Manfred Will„Eddy“ Schwegmann, Peter „Piano Pete“ Budden, Christian Ohl und Olaf Thielsch (von links) geben ein Konzert auf dem Hof Steinmeier. Foto: Manfred Will

Lotte. Es wird wieder ein Konzert auf dem Hof Steinmeier in der Adventszeit geben. Peter „Pete“ Budden und seine Band werden am 8. Dezember in Halen auftreten. Der Kartenvorverkauf startet Samstag.

„Ich bin sehr glücklich darüber, Pete Budden für das Konzert gewonnen zu haben, weil er nicht nur ein toller Musiker ist, sondern sich schon jahrelang für den Deutschen Kinderschutzbund mit unzähligen Konzerten in Lingen eingesetzt hat“, sagt Manfred Will, selbst begeisterter Organisator von Benefiz-Konzerten in Lotte. „Er passt also genau in mein Gestaltungsmuster, sich für die Schwächeren in unserer Gesellschaft einzubringen.

2011 plante er das erste Konzert auf dem Hof Steinmeier. Will, der selber (mit links) Gitarre spielt, hatte den persönlichen Wunsch, sich ehrenamtlich für die Allgemeinheit einzusetzen - es sollte aber mit Musik zu tun haben. Er kümmerte sich um Verträge mit den Künstlern, um Werbung, Pressearbeit und Sponsoren, pflegte Kontakte, rechnete mit der Gema und Künstlersozialkasse ab und so weiter. Unterstützt haben ihn seine Frau Agrita Hinz und Familie Steinmeier, damit die Konzertabende zu unvergesslichen Erlebnissen wurden.

Es ist das zehnte Benefizkonzert zugunsten der Bürgerstiftung Lotte, das am 8. Dezember um 19 Uhr auf dem Hof Steinmeier in Halen beginnt. Peter Budden & Band spielen bekannte Rock-Klassiker aus der Hoch-Zeit der Rockmusik.

Peter Budden, auch „Piano Pete“ genannt, sei nicht nur ein Tastenkünstler am Piano und an der Orgel, sondern könne auch als Sänger und Songwriter auf eine beachtliche Laufbahn zurückblicken, berichtet Will. In zahlreichen Bands sammelte er Erfahrungen und trat mit seiner Band „Troubled Wine“ unter anderen im Vorprogramm von Bluesgrößen wie Louisiana Red, Carey Bell, Eric Burden, Angela Brown und Manfred Manns Earth Band auf.

„Er weiß, wie er das Publikum mit seiner energiegeladenen Performance begeistern kann, beherrscht aber auch die leisen Töne“, sagt Musik-Freak Will, der schon viele bekannte Musiker live erlebt hat. Wo immer „Pete“ Budden auf der Bühne stehe, mache er mit seiner natürlichen und fröhlichen Art das Konzert zu einem besonderen Ereignis.

Für Manfred Will wird es das vorerst letzte Konzert auf dem Hof Steinmeier sein. Er wird eine schöpferische Pause einlegen, aber weiterhin kleinere Veranstaltungen in der „Kuchenwerkstatt Wersen“ bei Werner Kastrup planen.

Tickets für 12 Euro gibt es im Vorverkauf ab Samstag, 10. November, im Lotter Laden in Lotte, in der Rats-Apotheke in Wersen, bei Schreibwaren Köhler in Halen und in der Westfalen-Apotheke in Büren. Eine Abendkasse wird es nicht geben.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN