Chöre in Lotte Im Alt-Lotter Kirchenchor zählt die Gemeinschaft

Meine Nachrichten

Um das Thema Lotte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Seit 2002 leitet Annette Salomo den evangelischen Kirchenchor in Alt-Lotte. Vor allem die Männerstimmen können derzeit Unterstützung gebrauchen. Foto: Jannik ZeiserSeit 2002 leitet Annette Salomo den evangelischen Kirchenchor in Alt-Lotte. Vor allem die Männerstimmen können derzeit Unterstützung gebrauchen. Foto: Jannik Zeiser

Lotte. Nur traurige Lieder? Nur klassische Musik von Bach und Kollegen? Wenn es um den evangelischen Alt-Lotter Kirchenchor geht, ist Chorleiterin Annette Salomo schon einigen Vorurteilen begegnet. Ein Besuch einer Probe im Gemeindehaus Arche belehrt eines Besseren.

46 Mitglieder hat der Chor derzeit – nicht immer sind bei den Proben jedoch alle zugegen. Arbeits- oder urlaubsbedingt fällt der ein oder andere gelegentlich aus. Besonders hart trifft das gerade die Bass-Stimme: Ohnehin zählt der Chor nur ganz wenige Männer, und ausgerechnet heute fehlen die meisten von ihnen. Carsten Becker schlägt sich dennoch wacker als einziger in der tiefen Stimmlage und legt souverän die Grundlage für die übrigen Stimmen. „Man fühlt sich schon wie der Hahn im Korb“, sagt er über seine Rolle als einer der wenigen männlichen Sänger. Seit gut zehn Jahren ist er im Kirchenchor dabei und hat inzwischen kaum mehr Schwierigkeiten, auch neue Lieder vom Blatt zu singen. Viel Konzentration verlangt es ihm dennoch ab: „Es ist ein wenig wie Sport, ich komme dabei ins Schwitzen.“

Vielfältiges Repertoire

Das Repertoire des Kirchenchores ist evangelisch geprägt, hat jedoch eine große Vielfalt. Von klassischen Bach-Chorälen über Gospel, afrikanischen Liedern und moderner Kirchenmusik bis zu Taizé-Gesängen ist eine Menge dabei. „Es kommt auf die richtige Mischung an“, betont die Chorleiterin. „Als ich den Chor in 2002 übernommen habe, wurden vorher fast nur Bach, Schütz und Händel gesungen.“ Das ist nun längst anders. Für den nächsten Auftritt in der Lotter Kirche, bei einer goldenen Konfirmation, probt der Chor heute unter anderem das moderne Kirchenlied „Lass uns den Weg der Gerechtigkeit gehen“. Großer Beliebtheit unter den Sängern erfreut sich anschließend auch „Laudate omnes gentes“, ein Lied des Taizé-Ordens.


Gemeinschaft steht im Zentrum

Für Annette Salomo zählt im Kirchenchor jedoch mehr als nur die Musik: „Der Chor ist eine wichtige Gemeindegruppe.“ So beteiligen sich die Sänger gelegentlich an Aktionen der Kirchengemeinde, auch Kuchenbacken zähle dann zu ihren Tätigkeiten. Die Gemeinschaft stehe im Mittelpunkt, bestätigen die Chormitglieder. „Alle fühlen sich gut aufgenommen“, sagt etwa Katharina Flender. Sie singt noch in weiteren Chören und lobt insbesondere das gute Miteinander bei den Proben in der Lotter Arche. Viele Mitglieder sind deshalb schon seit Jahrzehnten dabei. „Etwa 45 Jahre bin ich schon hier“, erzählt eine Seniorin. Auf Vorschlag ihres Mannes habe sie damals angefangen, seitdem stehen die Proben und Auftritte bei ihr regelmäßig im Terminkalender.

Offen für alle

Mitmachen könne grundsätzlich jeder, betont Annette Salomo. Der Spaß am Singen sei so ziemlich die einzige Voraussetzung, musikalisches Können ist dagegen keine Notwendigkeit. Der Chor sei zudem ökumenisch offen, auch Nichtchristen seien willkommen. „Man darf natürlich kein Problem damit haben, in der Kirche und bei Gemeindefesten zu singen.“ Interessierten rät Salomo, einfach mal unverbindlich bei einer Probe vorbeizuschauen.


Steckbrief

Name: Evangelischer Kirchenchor Alt-Lotte

Gründungsdatum: Herbst 1935

Chorleiterin: Annette Salomo

Mitgliederzahl: 46

Proben: montags, 19.30 bis 21.30 Uhr, Gemeindehaus Arche in Alt Lotte, Widum 1

Kontakt: Annette Salomo, Tel. 05404/9598700

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN