Neuzugang Wolff erzielt Ehrentor Der SC Halen unterliegt im Aufsteigerduell

Von Thomas Wägener

Meine Nachrichten

Um das Thema Lotte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Halens Björn Jansson (links) behauptet den Ball gegen seinen Gegenspieler von der Ibbenbürener Spvg. II, die das Aufsteigerduell mit 3:1 für sich entschied. Foto: Rolf GrundkeHalens Björn Jansson (links) behauptet den Ball gegen seinen Gegenspieler von der Ibbenbürener Spvg. II, die das Aufsteigerduell mit 3:1 für sich entschied. Foto: Rolf Grundke

Lotte Der SC Halen ist mit einer Niederlage in die neue Saison in der Kreisliga A gestartet. Der Liganeuling verlor in einer vorgezogenen Partie am vergangenen Donnerstag gegen Mitaufsteiger Ibbenbürener Spvg. II mit 1:3 (0:1).

Die Gastgeber legten einen klassischen Fehlstart in die Partie hin, denn mit der ersten Aktion ging Ibbenbüren in Führung (1.) Die Gäste starteten einen Angriff über die Außenposition, legten flach zurück, wo ein Stürmer die Kugel aus zwölf Metern unhaltbar in den Winkel setzte.

Nach einer Viertelstunde wäre es beinahe noch dicker gekommen für den Sportclub, doch ließ sich Torwart Nico Bonkowski im Eins-gegen-eins nicht überwinden. Danach lief der Ball bei Halen zwar besser, gefährliche Aktionen gab es vor der Pause aber nicht mehr, sodass die Führung der Gäste zur Halbzeit hochverdient war.

In den zweiten Abschnitt starteten die Platzherren wesentlich druckvoller; mehr als ein paar zu hoch angesetzte Fernschüsse sprangen jedoch nicht heraus.

Besser machten es die Ibbenbürener, die mit einem Konter erhöhten (61.). Danach versuchte Halen noch einmal alles und hatte auch deutlich mehr Ballbesitz. Am gegnerischen Sechzehner war aber regelmäßig Endstation.

Eine Minute vor dem Ende der regulären Spielzeit machte Ibbenbüren per Foulelfmeter alles klar. Den Schlusspunkt setzte Halens Neuzugang Kevin Wolff in der Nachspielzeit, dem mit einem Freistoß aus rund 20 Metern in den Winkel der sehenswerte Ehrentreffer gelang.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN