Ferienspaß 2018 – Ein süßer Tag Leckerschmeckertag im "Sit in" in Wersen

Meine Nachrichten

Um das Thema Lotte Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Marcel (7) genießt seinen selbst gemachten Crêpes. Foto: Katja SteinkampMarcel (7) genießt seinen selbst gemachten Crêpes. Foto: Katja Steinkamp

Lotte. Im Jugendtreff "Sit in" in Wersen findet der "Leckerschmeckertag" statt. Knapp acht Kinder und ihre Betreuer backen und essen gemeinsam.

Marcel (7) läuft um den blauen Tisch herum. Vor den Bananen bleibt er stehen und klappt seinen Crêpes auf, der auf seinem weißen Teller liegt. Dieser kommt frisch von der Crêpes-Station aus der Ecke des Raumes im "Sit in" in Wersen. Marcel nimmt sich eine Bananenscheibe nach der anderen und schiebt sie auf seinen Crêpes. Ananas, Birne, Aprikose, Kiwi und andere Obstsorten sind auf dem Tisch auf Tellern verteilt. "Wir haben das Obst zusammen geschnitten", erklärt Marcel. Er selbst habe die Butter für den Waffelteig schmelzen lassen. "Ich habe vorher noch nie gebacken." Den Schokoladenbrunnen hat der Siebenjährige auch schon ausprobiert, das erkennt man schon an seinem Schokoladenmund. "Es schmeckt ziemlich lecker", sagt Marcel und schiebt sich den Crêpes mit Bananen in den Mund und schafft es dabei noch zu lächeln. Eine besonders lustige Situation war es, als die Eier ausgelaufen sind, so Marcel. "Das war eine Sauerei", lacht er.

Neben Crêpes und frischem Obst, gibt es noch Waffeln, Marshmallows, Nutella und Eis für die Kinder. Natürlich selbst gemacht, versteht sich. In der Küche wurde der Teig für die Waffeln und den Crêpes vorbereitet. Mit Waffeleisen dann heiß gemacht, etwas Puderzucker darüber und fertig. "Wir haben uns vor Jahren den Begriff 'Leckerschmeckertag' dafür ausgedacht", erklärt "Sit in"-Leiter Robert Budde. "Passend zu allen leckeren Sachen, die wir anbieten." Knapp acht Kinder zwischen sieben und 15 Jahren sowie die Betreuer verbringen gemeinsam den Tag im Jugendtreff.


Betreuer des Tages


Jonas Gewohn ist seit vier Jahren Betreuer im "Sit in" in Wersen. Foto: Katja Steinkamp


Jonas Gewohn ist 17 Jahre alt und arbeitet bereits seit vier Jahren im "Sit in" in Wersen. Durch seine Schwester, die ein FSJ in dem Jugendtreff gemacht hat, ist er öfter zu Besuch gewesen und "so da rein gerutscht". Er spielt mit den Kindern oder schenkt ihnen Getränke aus. "Die Arbeit mit den Kindern macht mir besonders Spaß", sagt er. "Sit in"-Leiter Robert Budde weiß seinen jungen Helfer sehr zu schätzen: "Er hat mir schon aus der Patsche geholfen."


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN