Ferienspaß 2018 in Lotte Ferienkinder in Wersen kochen Lasagne mit den Grünen

Von Katja Steinkamp

Diese Ferienkinder kochen Lasagne in der Gesamtschule in Wersen: (von links):. Clara (7), Sophie (7), Daniel (10), Yerun (8) und Vanessa (7). Foto: Katja SteinkampDiese Ferienkinder kochen Lasagne in der Gesamtschule in Wersen: (von links):. Clara (7), Sophie (7), Daniel (10), Yerun (8) und Vanessa (7). Foto: Katja Steinkamp

Lotte. Lasagne und Quark mit Früchten bereiteten die Ferienkinder in der Gesamtschule in Wersen zu. Friedel Glüder von den Grünen veranstaltete den Kochspaß.

Geschirr klappert und Kindergespräche hallen durch die Schulküche der Gesamtschule in Wersen. Die kleine Vanessa (7) sitzt mit Betreuerin Friedel Glüder von der Partei Bündnis90/Die Grünen aus Lotte und vier anderen Ferienkindern an einem Tisch. 

Langsam schiebt Vanessa die frisch gekochte Lasagne auf ihren Teller, setzt die Gabel an und schiebt sich etwas Hackfleisch in den Mund. "Das schmeckt einfach gut", sagt sie zu ihrer Sitznachbarin Yerun (8). Auch die anderen Schüler sind begeistert von ihren Kochkünsten. Daniel (10) berichtet den anderen, während er sich den Nachtisch für Zuhause einpackt, dass er auch schon alleine gekocht habe. 

Vanessa und Daniel sind sich außerdem einig, dass Lasagne zu kochen, nicht allzu schwierig sei. "Das schwierigste war es, die Zwiebeln zu schneiden", ergänzt Clara (7). Denn da würden die Augen so tränen. Alle fünf Kinder haben sich in der Küche abgewechselt. Mal hat Daniel das Hackfleisch gebraten, mal Yerun. Zwiebeln hat jeder einmal geschnippelt, und die Soße für die Lasagne wurde im Team zubereitet. 

Zu einem leckeren Hauptgericht darf aber auch kein Nachtisch fehlen, findet Vanessa. Deswegen haben die Schüler noch Erdbeeren geschnitten und zusammen mit Blaubeeren zu ihrem frisch gemixten Quark gepackt. "Den Nachtisch zu machen, hat Spaß gemacht", sagt Daniel. "Aber ihn zu essen macht noch mehr Freude." 

Ein besonderes Highlight gab es allerdings für die Kinder nicht, denn ihnen hat alles Spaß gemacht. Ganz zur Freude von Friedel Glüder. "Die letzten Jahre haben wir Pizza gemacht, aber dieses Jahr dachte ich, wir machen mal etwas anderes". Bereits seit mehr als 20 Jahren arbeitet die Ortsverbandsvorsitzende der Grünen mit Kindern. Die pensionierte Lehrerin findet es wichtig, dass auch die Kinder, die in den Ferien nicht in den Urlaub fahren können, eine schöne Beschäftigung haben. 

"Nicht in allen Schulen wird mehr das Kochen beigebracht", sagt sie. Es sei wichtig, den Kindern zu zeigen, dass selbst gemachtes Essen besser schmeckt als Fertiggerichte. Hier beim Ferienspaß in der Schulküche in Wersen ist das Kochen auf jeden Fall mit viel Spaß und Freude angenommen worden. 

Und was sagt Vanessa? Sie will nächstes Jahr wieder kommen, betont sie.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN