Ausgetrickst im Ruhestand Überraschung für Ruheständlerin Ulla Schmidt in Lotte

Von Ursula Holtgrewe


Ausgetrickst und überrascht wurde Altenpflegerin Ulla Schmidt. Sie zählte im Alt-Lotter Seniorenzentrum „Zwei Eichen“ von Beginn an im Jahr 2003 zum Team der ersten Stunde.

Als sie dieser Tage frisch gebackene Ruheständlerin war, trat sie den Kollegen zu Liebe noch einmal zum Dienst an. „Wir haben sie gebeten, noch einmal zu kommen, mit der Begründung, dass wir personelle Verstärkung brauchen“, berichtete Kollegin Monika Roloff verschmitzt.

Rote Rosen, Tränen und Planwagenfahrt

Das geschah, damit die geschätzte Kollegin in würdigem Rahmen verabschiedet werden konnte: Kollegen, Bewohner und Geschäftsbereichsleiterin der Sander Pflege, Martina Büscher, überreichten mit guten Wünschen Rosen. Nach einer Planwagenfahrt durchs Tecklenburger Land ließ die Gruppe den Tag bei Familie Roloff ausklingen als gelungenen familiären Start in den Unruhestand.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN