Spaßparcours für guten Zweck „Spiel ohne Grenzen“: Anmeldung bis Freitag

Von Erna Berg

<em>Freuen sich</em> auf den Spaßparcours (vorne): Maja Fessel mit ihren Zwillingen Lea und Leon und Unterstützer. Foto: Erna BergFreuen sich auf den Spaßparcours (vorne): Maja Fessel mit ihren Zwillingen Lea und Leon und Unterstützer. Foto: Erna Berg

Lotte. Am Sonntag ist es wieder so weit: Dann warten auf dem Platz neben der Wersener Sporthalle grenzenloser Spaß und Spannung auf die ganze Gemeinde, Verwandte und Freunde. Um 14 Uhr beginnt das traditionelle „Spiel ohne Grenzen“, in diesem Jahr organisiert vom Förderverein des Wersener Kindergartens.

Bis Freitag haben Vereine noch die Gelegenheit, sich für die lustigen, aber noch unbekannten Wettbewerbe anzumelden. Wasser wird sicherlich zum erfrischenden Einsatz kommen, denn die Feuerwehr hat ihre Finger im Spiel. Eine Delegation aus der Partnerschaftsgemeinde Lys-lez-Lannoy hat ihre aktive Teilnahme am Spaßparcours zugesagt. Die französischen Gäste bringen wie bekannt immer besonders viel gute Stimmung mit zum Spiel ohne Grenzen. Die Feuerwehr wird sogar mit zwei Mannschaften dabei sein und tatkräftig den Förderverein unterstützen.

Bei den Feuerwehrleuten und allen Sponsoren möchte sich die Fördervereinsvorsitzenden Maja Fessel und Vanessa Lindenberg ganz herzlich bedanken. 150 schöne und hochwertige Preise warten auf die Gewinner der Tombola. Tortenspenden für die Cafeteria werden am Sonntag noch gerne entgegen genommen. Die im vergangenen Jahr so sehr vermissten Waffeln backen die Landfrauen. Eine volle Eistruhe kühlt bei sonnigem Wetter die Kehlen, denn Sonnenschein habe sie für das kommende Wochenende mitbestellt, betonte Maja Fessel.

Der Erlös der Spiele kommt wie in jedem Jahr gemeinnützigen Zwecken in der Gemeinde zugute. Jeder Kuchen zählt also, könnte man sagen. Für das übrige leibliche Wohl sorgen wieder verschiedene Vereine in bekannter Manier.

Der Kunstkreis lädt zum Buttondrucken ein. Ein Imkerverein reist mit einem quirligen Bienenvolk an und zeigt und erklärt, wie Honig gewonnen wird. Parallel zu den großen Wettspielen können Kinder in einem Fuhrpark mit Geschick und Spaß kleine Pokale gewinnen. Das DRK hilft, wenn es doch mal zu Verletzungen oder Unwohlsein kommen sollte. Die Band „Takatina“ sorgt wie auch im vergangenen Jahr wieder für beste musikalische Untermalung der beliebten Veranstaltung.

Anmeldungen für die Wettspiele an: maja.fessel@googlemail.com


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN