Drei Einbrüche am Wochenende Einbrecher in Alt-Lotte unterwegs

Eine Gestalt mit Taschenlampe konnten Zeugen in einem Einfamilienhaus an der Schillerstraße beobachten. Symbolfoto: Colourbox.deEine Gestalt mit Taschenlampe konnten Zeugen in einem Einfamilienhaus an der Schillerstraße beobachten. Symbolfoto: Colourbox.de

pm/vpo Lotte. Gleich drei Einbrüche meldet die Polizei im Kreis Steinfurt vom Wochenende in Lotte. Ob die Taten miteinander in Zusammenhang stehen, wird geprüft.

Nach Polizeiangaben hebelten Unbekannte an einem Einfamilienhaus am Pappelweg ein Fenster auf (zwischen Samstag, 14. April, 18 Uhr und Sonntag, 15. April, 1.15 Uhr) und entwendeten rund 100 Euro. Auch an der Schillerstraße gingen die Einbrecher ähnlich vor (Samstag, 14. April, zwischen 19.40 und 21.20 Uhr). Nachdem auch hier das Fenster aufgehebelt war, durchsuchten sie sämtliche Räume des Einfamilienhauses – ohne Beute zu finden. Hierbei wurde eine Gestalt beobachtet, die mit einer Taschenlampe leuchtete. Nach Zeugenangaben war die Person 1,70 bis 1,80 m groß, trug dunkle Kleidung und hatte eventuell eine Glatze. Einen weiteren Einbruchsversuch meldet die Kreispolizeibehörde für Samstag, 14. April, gegen 21.30 Uhr in einem Einfamilienhaus an der Straße Widum in Alt-Lotte. Hier machte sich jemand an einer rückwärtigen Zugangstür zu schaffen, ohne jedoch ins Gebäude zu gelangen.

Zusammenhang wird geprüft

Die drei Häuser liegen nur wenige hundert Meter voneinander entfernt. „Aufgrund der örtlichen und auch zeitlichen Nähe der drei Vorfälle, prüfen wir natürlich einen Zusammenhang“, sagt Kreispolizei-Pressesprecher Reiner Schöttler auf Nachfrage. „Derzeit haben wir aber keine konkreten Hinweise.“ Zeugen, denen am Wochenende etwas verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Alt-Lotte aufgefallen sind, werden gebeten, sich bei der Polizei in Ibbenbüren zu melden unter Tel.: 05451/5914315.